Geländepark öffnet wieder am 16.05.2020

Wir freuen uns berichten zu können, das der Geländepark in der Buschkoppel wieder zum 16.05.2020 öffnet.

Auf Grund der Aktuellen Corona-Lage, werden wir uns alle akkurat benehmen müssen. Wer sich nicht dran hält muss den Geländepark wieder verlassen.

Jeder Nutzer muss sich mindestens 24 Stunden vor Nutzung unter Anmeldung[at]ruf-kisdorf.com anmelden. Es wird ausschließlich feste Zeiten im 2 Stunden Takt geben(8-10, 10-12, 12-14, 14-16, 16-18, 18-20). Wir nehmen nur Anmeldungen für maximal 4 Reiter pro Einheit entgegen.
Es ist nur eine Begleitperson gestattet.

Vorgaben:

Offizieller Rettungspunkt am Geländepark in der Buschkoppel

Wir freuen uns, euch darüber informieren zu können, dass es jetzt einen offiziellen Rettungspunkt am großen Tor des Geländeparks gibt.
Durch diesen Rettungspunkt wissen offizielle Retter sofort bei Nennung der Nummer genau wo sie hin müssen.
Dieses bedeutet in Notfällen eine extreme Zeitersparnis.
Deshalb merkt euch die Nummer, wenn ihr den Park nutzt und schaut euch an, wo der Punkt genau steht um dort ggf. die Rettungskräfte in Empfang zu nehmen.

Spende an die Pferdeklappe

Liebe Nenner, des Hausturniers Petersen,

auch wir waren nicht glücklich mit der kurzfristigen Absage unseres Turniers am 14.03.2020. Froh sind wir jedoch darüber, dass diese Entscheidung ausnahmslos positiv und kritiklos von euch angenommen wurde und wir euer restliches Geld aus den Nenngeldern spenden konnten.

So habe ich heute eine Überweisung von 350,00 € an das Konto der Pferdeklappe/Notbox in Schleswig Holstein angewiesen. Vielen Dank an Euch!

Übrigens: Unser Pfingstturnier haben wir für dieses Jahr bereits jetzt abgesagt!

Viele Grüße

Steffi (Petersen)

Die Voltigierer sammelten Spenden für das Tierheim

Am 3. Advent war wie jedes Jahr das traditionelle Adventsreiten auf dem Hof Reiherstieg. Bei diesem Event haben die Volti-Mädchen vom Reitverein das Stück „Die Bremer Stadtmusikanten“ aufgeführt. Anschließend sind die Volti-Mädchen mit einer Spendenbox und Hundeleckerlies zum Verkauf herumgegangen. Der Erlös ging an das Tierheim in Henstedt-Ulzburg.

Die erste Vorsitzende, Maren Thies und Voltigier-Wartin Marion Binder sind zur Übergabe ins Tierheim gefahren und haben den Erlös bei Petra Lund abgegeben.

Wir hoffen, dass alle die Weihnachtstage gut überstanden haben und wünschen allen Mitgliedern einen Guten Rutsch ins Neue Jahr 2020.

Weihnachtsgrüße

Liebe Vereinsmitglieder und lieber Vorstand des R.u.F.V. Kisdorf / Henstedt- Ulzburg und Umg,

die Weihnachtszeit ist die Zeit der Besinnlichkeit und Gemütlichkeit.
Die Zeit, in der man an die vergangenden Ereignisse zurück denkt und sich freuen kann, was alles Gutes gewesen ist und was alles besser hätte laufen können.

Ich möchte “ Danke “ sagen für ein, für mich, ganz besonderes Jahr, weil es so nicht geplant war.
Danke an den kompleten Vorstand, der hervorragende Arbeit leistet, selbstlos und immer freundlich.
Danke an meine Stellvertreterin, die mir immer mit Rat und Tat zur Seite steht.
Danke an alle meine aktiven Abteilungsreiterinnen, die mir viel Freude bereiten und Danke an alle, die das Vereinsleben in irgendeiner Weise unterstützen.

Ich wünsche allen ein schönes, besinnliches Weihnachtsfest und Gesundheit, Zufriedenheit, Glück und Erfolg für das Jahr 2020.

Herzliche Grüße,

Maren Thies