Herbstausritt in den Tangstedter Forst

Zum zweiten Mal hat heute der Herbstausritt geführt und geplant von Angela Geist stattgefunden.

Mit 11 Reitern und 4 Fahrradfahrern in allen Altersklassen war die Gruppe komplett. 1,5h wurden die matschigen Wege im Schritt, Trab und Galopp überquert. Das Wetter hat mitgespielt und hat auch diverse Spaziergänger und Hundebesitzer angelockt. Alle genossen den Herbsttag im Forst gemeinsam. Ohne Zwischenfälle wurde eine große Runde gedreht. Nach dem Versorgen und Verladen der Pferde gab es noch eine kleine Kaffee- und Kuchen-Stärkung.
Nächstes Jahr wird der Ausritt bestimmt wiederholt. Gern noch mehr Personen teilnehmen.

weiterlesen…

Hanna Knüppel wird Vize-Landesmeisterin

Am vergangenen Wochenende ging Hanna Knüppel mit ihrem erst 6-jährgen Levinio in Bad Segeberg bei den Landesmeisterschaften in der CCI2** – Vielseitigkeit an den Start.

Den Springparcous brachte das Team fehlerfrei hinter sich und die Ziellinie der 3040m langen Geländestrecke konnten die beiden nach 5:52 min überqueren – leider eine Sekunde über der erlaubten Zeit. Zu den 29,00 Strafpunkten der Dressur kamen damit 0,40 Fehlerpunkte der Zeitüberschreitung auf ihr Konto.
Zu diesem Zeitpunkt lag Hanna mit Levinio auf dem zweiten Platz, doch der führende Peter Thomsen ging mit seinem Pferd als Letzter auf die Geländestecke. Nach 6:01min überquerte der Team-Olympiasieger die Ziellinie und handelte sich sogar vier Zeitfehler ein und beendete die Prüfung mit einem Gesamtergebnis von 29,10 Punkten.
Das Rennen war also hauch dünn und ganz knapp vor Hanna gewann Peter Thomsen den Titel des Landesmeisters.
Wir sind sehr stolz auf Hanna und Levinio, die erst seit dieser Saison gemeinsam unterwegs sind und gratulieren ganz herzlich zum Vize-Landesmeister-Titel. Weiter so!

Katrin Wrage-Brors qualifiziert sich für das Finale vom Balios Hunter Cup

In Hoisdorf ging Katrin Wrage-Brors mit ihrem Pferd Lecaro MB in der Hunterklasse 95 an den Start und konnten die Prüfung für sich entscheiden.

Durch den Sieg hat sich das Paar für das Finale vom Balios Hunter Cup qualifiziert, welches am 27.Oktober auf dem HOLSTEIN INTERNATIONAL in den Holstenhallen in Neumünster stattfindet.

Die Hunterklasse ist eine Springprüfung in der es um ein harmonisches Absolvieren von einem Springparcours geht.
Der Balios Hunter Cup besteht aus verschiedenen Turnieren wo die Hunterprüfung ausgeschrieben, geritten und gewonnen werden muss um sich für das Finale qualifizieren zukönnen.
Für den Gewinner gibt es einen Hermano-Sattel und einen Lehrgang bei Springprofi Thies Luther.

Wir drücken Katrin und ihrem Pferd die Daumen und wünschen viel ihr Erfolg.

Erfolg der Seniorenmannschaft

Wir Gratulieren unserer SeniorenMannschaft zum 10. Platz beim Abteilungswettkampf auf dem Landesturnier in Bad Segeberg.

Gestartet sind für uns:
Im Gelände: Sonja Hoppe mit Uma und Katrin Wrage-Brors mit Lescaro
In der Dressur: Johanna Schwarz mit Cenri Boy und Gesa Ziemer mit Ruby
Im Springen : Anke Linke mit Cassita und Kirstin Ebert mit Quennessy
Ersatzreiter: Viola Dreyer mit Girano
Reitlehrer: Maren Thies

Erfolg der Pony-Mannschaft

Wir Gratulieren der Pony Mannschaft zu ihrem Erfolg am 15.9. in Bargfeld- Stegen. Sie errungen in dem Mannschafts-Dressur-WB erfolgreich den 1. Platz mit einer Wertnote von 8,3.

Vierkampf Landesmeisterschaft der Junioren

Der Landesvierkampf findet am 2. und 3. November in Ahrensbök statt und besteht aus den Disziplinen Laufen, Schwimmen, Dressur-und Springreiten.
Neben der Landesmeisterschafttour (A**) gibt es auch eine Tour für den Nachwuchs (E) und sowohl eine Manschafts-, als auch eine Einzelwertung.
Wer hat Lust bei dieser tollen Veranstaltung dabei zu sein?
Nähere Infos findet Ihr in der Ausschreibung und in dem Aufruf von unserem Mitglied Merle Zimdars.

 

Sommerfest 2019

Am 11.08.2019 hat das erste Sommerfest vom Reit- und Fahrverein Henstedt-Ulzburg und Umgebung im Geländepark Buschkoppel stattgefunden.
Anlass dafür war der 3. Platz beim Schaubild bei den VR Classics im Februar und die Gründung des Förderverein Geländepark.
Bei leckerem Gegrillten, Salaten und gutem Wetter wurde der Nachmittag im Geländepark verbracht.
Es wird sicherlich nicht das letzte Sommerfest gewesen sein.

Ein weiteres erfolgreiches Wochenende für die Voltigierer beim Landesbreitensportturnier

Am vergangenen Wochenende sind unsere Voltigierer  in Bad Segeberg beim Landesbreitensport-Turnier an den Start gegangen.

Zunächst wurden Einzel-Prüfungen Schritt im Kostüm geturnt. Janne Horn gewann die Prüfung, dicht gefolgt von Lisa Karopka auf dem 2. Platz und Anna Rusch an dritter Stelle.

In der nächsten Prüfung wurden die Pflichtaufgaben und Kür im Galopp geturnt. Corinna Stoffshoff gewann diese Prüfung, Lara König belegte den 3. Platz und Alisa Küther wurde Vierte.

Auf dem Holzpferd wurden ebenfalls Kostüm-Duo-Prüfungen absolviert.  Den ersten Platz in ihrer Altersklasse belegte das Duo Alisa Küther und Elisabeth Wagner. In verschiedenen Altersklassen belegten Maresa Böttcher und Maike Roggmann, sowie an Emma Bodenstab und Anna Rusch den 2.Platz. Dritte Plätze erreichten Janne Horn und Lara König, Corinna Stosshoff und Jana Börner. Das Mutter-Tochter Duo Lilien und Lena Kalusok platzierten sich an 6.Stelle.

Die Kostüme wurden alle selbst genäht und die Küren eigenständig zusammengestellt.

Wir gratulieren allen Beteiligten und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Daniela Lamp hat ihr Amt im Frühjahr diesen Jahres niedergelegt

Nach 8 Jahren ehrenamtlicher Vorstandsarbeit, erst als Pressewartin und anschließend als 1. Vorsitzenden des Reit- und Fahrvereins hat Daniela Lamp das Amt niedergelegt.
In einer kleinen Feierstunde bedankt sich der Vorstand für die gute Zusammenarbeit während dieser Zeit.

Maren Thies wurde satzungsgemäß vom Vorstand kommissarisch zur 1. Vorsitzende gewählt.
Dem Reitverein stets verbunden hat sie bereits vor Jahren im Vorstand des Vereins mitgewirkt.

Auf dem Foto: v.l.n.r. Vorne: Petra Westphal, Maren Thies, Daniela Lamp, Anja Wrage, Jennifer Sagasser; v.l.n.r. Hinten: Anne Pauls, Helen Sagebiel, Carola Wilken, Hauke Petersen, Sabine Felsch; Nicht auf dem Bild: Marion Binder und Catherina Enke

Daniela Lamp:

Liebe Vereinsmitglieder und Freunde des Reitvereins,

berufliche Veränderungen ziehen manchmal auch Entscheidungen bis ins Privatleben nach sich. So ist es nun auch mir ergangen: ich musste mich schweren Herzens aus meiner aktiven Vorstandsarbeit zurückziehen. 20 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit, davon 8 in unserem Verein und davon wiederum 5 Jahre, die ich als eure Vorsitzende wirken durfte, sind eine lange Zeit und haben mein Leben sehr geprägt.

Ich habe den Reitverein in all den Jahren als sehr engagierten Verein erlebt. Wir haben viele Events in den unterschiedlichsten Bereichen zusammen gemacht, von den VR Classics über ein tolles Breitensportturnier in der Buschkoppel bis hin zu einem U 25- Turnier auf dem Landesturnierplatz in Bad Segeberg. Und immer machten auch unsere Mannschaften, von Pony bis Senior, auf dem Kreisturnier und auf Landesebene gut von sich reden.

Das geht alles nur mit einem aktiven Vorstand, in dem alle Vorstandsmitglieder Hand in Hand und für- sowie miteinander arbeiten. Und so habe ich den Vorstand des Vereins immer erlebt. Ich danke euch Vorstandsmitgliedern, dass ich ein Teil eures Teams sein durfte und ich danke euch Mitgliedern für das Vertrauen in mich, das ihr bei meinen Wiederwahlen immer wieder bestätigt habt.

Ich wünsche meiner Nachfolgerin Maren Thies, die glücklicherweise jetzt schon für mich eingesprungen ist (vielen Dank dafür liebe Maren), viel Spaß und ganz tolle Erfahrungen und Erfolge mit dem Verein, dem ich immer von Herzen verbunden sein werde.

Eure Daniela Lamp